Ist die Weihnachtsfeier eigentlich Pflicht?

Sich frei zu fühlen – das bedeutet manchmal auch einfach „Nein, Danke“ zu sagen. Ein ehrliches „Sorry, aber darauf habe ich wirklich keine Lust“ ist dabei natürlich besser, als eine schnell daher gelogene Ausrede. Doch selbst, wenn es ohne die nicht gehen sollte: Man sollte sich zu nichts zwingen, was nicht unbedingt notwendig ist.

Ein beliebtes Beispiel in diesen Tagen: Die betriebliche Weihnachtsfeier. Viele fiebern regelrecht darauf hin, sehen sie als Höhepunkt des Jahres und besorgen bereits im September superwitzige Scheußlich-Pullis, Motiv „Betrunkenes Rentier“. Anderen hingegen graut es schlicht vor der Vorstellung, einen ganz Abend mit Small Talk und Schlager-DJ im Kollegenkreis verbringen zu müssen.

Welche Beweggründe man auch immer haben sollte, entscheidend ist die Frage: „Muss ich eigentlich auf der Weihnachtsfeier erscheinen?“ Und generell kann sie mit „Nein“ beantwortet werden. Chefs dürfen ihre Mitarbeiter nicht verpflichten, bei einer Firmenfeier dabei zu sein. Erst recht nicht, wenn die Weihnachtsfeier außerhalb der Arbeitszeit stattfindet.

Ein wenig anders sieht es aus, wenn die Party während der Arbeitszeit steigt. Dann müssen Beschäftigte zwar auch nicht daran teilnehmen, wenn sie nicht wollen, allerdings dürfen sie auch nicht einfach nach Hause gehen. Stattdessen müssen sie eben arbeiten, während die anderen Sekt und Punsch vernichten.

Titelbild: stock.adobe.com

Zu viel Zeit? Mach was draus!

Es ist schon verblüffend, wie schnell die Corona-Krise unseren Alltag verändert hat. Jammerten vor wenigen Wochen die meisten noch darüber, ...
W E I T E R L E S E N

Sei so dankbar

Wir Deutsche und viele andere Nationen wurden durch die Corona-Krise innerhalb von Tagen in einen Alltag geschubst, in dem viele ...
W E I T E R L E S E N

Deine Bucket List: Warum sich große Ziele lohnen

Spätestens seit dem Film „Das Beste kommt zum Schluss“ ist die sogenannte Bucket List in aller Munde. In der Komödie ...
W E I T E R L E S E N

10.000 Schritte pro Tag? Uralte Fake-News!

Seit einigen Jahren schon zählen wir nicht mehr nur Kalorien, sondern auch Schritte – 10.000 sind dabei für die meisten ...
W E I T E R L E S E N

„Todsünde“ Zucker: Wissen wir nicht selbst, was gut für uns ist?

Großbritannien, Frankreich, Ungarn, Finnland und Mexiko – was haben diese Länder gemeinsam? Eine Zuckersteuer! Eine solche Abgabe in Höhe von ...
W E I T E R L E S E N

Raucherpausen: Gleiches Recht für alle!

Kein Mensch arbeitet acht Stunden ohne jegliche Pause durch. Jeder Arbeitnehmer hält im Verlauf des Tages mal ein kleines Schwätzchen ...
W E I T E R L E S E N
 
Sei so frei und teile dies auf ...

0 Kommentare zu “Ist die Weihnachtsfeier eigentlich Pflicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox fr die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.