Ist die Weihnachtsfeier eigentlich Pflicht?

Sich frei zu fühlen – das bedeutet manchmal auch einfach „Nein, Danke“ zu sagen. Ein ehrliches „Sorry, aber darauf habe ich wirklich keine Lust“ ist dabei natürlich besser, als eine schnell daher gelogene Ausrede. Doch selbst, wenn es ohne die nicht gehen sollte: Man sollte sich zu nichts zwingen, was nicht unbedingt notwendig ist.

Ein beliebtes Beispiel in diesen Tagen: Die betriebliche Weihnachtsfeier. Viele fiebern regelrecht darauf hin, sehen sie als Höhepunkt des Jahres und besorgen bereits im September superwitzige Scheußlich-Pullis, Motiv „Betrunkenes Rentier“. Anderen hingegen graut es schlicht vor der Vorstellung, einen ganz Abend mit Small Talk und Schlager-DJ im Kollegenkreis verbringen zu müssen.

Welche Beweggründe man auch immer haben sollte, entscheidend ist die Frage: „Muss ich eigentlich auf der Weihnachtsfeier erscheinen?“ Und generell kann sie mit „Nein“ beantwortet werden. Chefs dürfen ihre Mitarbeiter nicht verpflichten, bei einer Firmenfeier dabei zu sein. Erst recht nicht, wenn die Weihnachtsfeier außerhalb der Arbeitszeit stattfindet.

Ein wenig anders sieht es aus, wenn die Party während der Arbeitszeit steigt. Dann müssen Beschäftigte zwar auch nicht daran teilnehmen, wenn sie nicht wollen, allerdings dürfen sie auch nicht einfach nach Hause gehen. Stattdessen müssen sie eben arbeiten, während die anderen Sekt und Punsch vernichten.

Titelbild: stock.adobe.com

Herbstferien: Grenzenlose Freiheit bei einem romantischen Roadtrip? Das geht auch in Deutschland!

Bald sind Herbstferien. In den vergangenen Jahren zog es zu dieser Zeit so manchen noch einmal mit dem Flieger in ...
W E I T E R L E S E N

Das Sei so Frei Quiz: Ernährungs- und Gesundheitsmythen

Mal ehrlich, es gibt viel Halbwissen da draußen. Gerade, wenn es um die Ernährung oder die Gesundheit geht, kennen viele ...
W E I T E R L E S E N

Zum BuLiga-Start: Eine Verneigung vor dem freien deutschen Sportjournalismus

Wir schreiben das Jahr 1920: Turnen ist die mit Abstand beliebteste Sportart in Deutschland. Der Fußball hingegen, der vor gar nicht ...
W E I T E R L E S E N

75 Jahre Sieg der Freiheit: So endete am 2. September 1945 der Zweite Weltkrieg

Am 8. Mai wird in Deutschland jährlich dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedacht. Viele vergessen dabei, dass dieser Tag lediglich ...
W E I T E R L E S E N

Vom Schwingen der Moralkeule – Warum wird oft so emotional diskutiert?

Der öffentliche Diskurs wird immer mehr bestimmt von Emotionen. Egal, ob im persönlichen Gespräch, den klassischen Medien oder auf den ...
W E I T E R L E S E N

Hochsommer: Was Stadt-Griller jetzt wissen müssen

Derzeit steigt einem gefühlt an jeder Ecke der rauchige Duft von Kohle, Würstchen und gegrilltem Gemüse in die Nase. Glück ...
W E I T E R L E S E N
 
Sei so frei und teile dies auf ...

0 Kommentare zu “Ist die Weihnachtsfeier eigentlich Pflicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox fr die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.