Sind Raucher in Deutschland noch frei?

In Nordrhein-Westfalen ist es seit einigen Jahren ein vertrautes Bild: Vor den Restaurants und Kneipen steht ein Grüppchen Raucher und genießt seine Zigaretten. Im Winter treten die Menschen dabei oft von einem Bein aufs andere, damit die Kälte nicht so in die Glieder zieht. Denn seit dem 1. Mai 2013 gilt in diesem Bundesland ein äußerst drakonisches Nichtraucherschutzgesetz. Seither herrscht in allen öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten ein striktes Rauchverbot, das die Landesregierung aus SPD und den Grünen durchgesetzt hatte.

Damit waren die Zeiten einer vergleichsweise moderaten Übergangslösung vorbei. Galt doch bis 2013 eine Reihe von Ausnahmen, die es unter bestimmten Umständen erlauben, sich in geselliger Runde zum Bierchen, beim Feiern oder Kegeln eine Fluppe anzuzünden. Im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen wie zu Karneval oder bei Schützenfesten beispielsweise war das Rauchen gestattet. Gastronomen hatten außerdem die Möglichkeit, separate Räume einzurichten, in denen keiner an einem „Glimmstängel“ Anstoß nahm. Viele Wirte hatten daher große Summen in die Hand genommen, um die Umbaumaßnahmen zu finanzieren. Diese Investitionen erwiesen sich jedoch mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes als herausgeschmissenes Geld, was viele Betreiber in existenzielle Nöte brachte.

Der Blick über die Grenzen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes hinaus belegt indes, dass solch scharfe Regelungen anderenorts kaum üblich sind. Lediglich in Bayern und dem Saarland ist die Gesetzeslage genauso streng. In den übrigen 13 Bundesländern gelten nach wie vor diverse Ausnahmen, die vergleichbar mit der Situation in NRW vor der Verschärfung sind. Was die Frage aufwirft, warum die Konsumenten im Westen der Republik derart bevormundet werden. Sie könnten ja ebenso gut selber entscheiden, ob sie ein Lokal mit Raucherlaubnis aufsuchen möchten. Und Kellner wie Servicekräfte sind nicht gezwungen, in einem solchen Etablissement zu arbeiten.

Die unterschiedliche Auslegung des Nichtraucherschutzgesetzes gilt im Übrigen auch für andere Bereiche des täglichen Lebens. Zwar dominiert allgemeiner Konsens, dass das Rauchen in Gesundheitseinrichtungen nicht erwünscht ist. Es gelten allerdings selbst in dieser Branche einige Sonderregelungen, etwa in Hospizen oder psychiatrischen Kliniken. In Behörden, Schulen, Kultureinrichtungen oder Sporthallen ist die Lage durchaus vergleichbar mit der in der Gastroszene – viele Bundesländer billigen Tabakwaren, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind. Nur Nordrhein-Westfalen bleibt immer hart. Einzige Ausnahme: Das Land gestattet in Einzelfällen das Paffen in Hafträumen von Justizvollzugsanstalten. Dumm nur, dass dort die wenigsten Raucher leben möchten.

Titelbild: stock.adobe.com

Herbstferien: Grenzenlose Freiheit bei einem romantischen Roadtrip? Das geht auch in Deutschland!

Bald sind Herbstferien. In den vergangenen Jahren zog es zu dieser Zeit so manchen noch einmal mit dem Flieger in ...
W E I T E R L E S E N

Das Sei so Frei Quiz: Ernährungs- und Gesundheitsmythen

Mal ehrlich, es gibt viel Halbwissen da draußen. Gerade, wenn es um die Ernährung oder die Gesundheit geht, kennen viele ...
W E I T E R L E S E N

Zum BuLiga-Start: Eine Verneigung vor dem freien deutschen Sportjournalismus

Wir schreiben das Jahr 1920: Turnen ist die mit Abstand beliebteste Sportart in Deutschland. Der Fußball hingegen, der vor gar nicht ...
W E I T E R L E S E N

75 Jahre Sieg der Freiheit: So endete am 2. September 1945 der Zweite Weltkrieg

Am 8. Mai wird in Deutschland jährlich dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedacht. Viele vergessen dabei, dass dieser Tag lediglich ...
W E I T E R L E S E N

Vom Schwingen der Moralkeule – Warum wird oft so emotional diskutiert?

Der öffentliche Diskurs wird immer mehr bestimmt von Emotionen. Egal, ob im persönlichen Gespräch, den klassischen Medien oder auf den ...
W E I T E R L E S E N

Hochsommer: Was Stadt-Griller jetzt wissen müssen

Derzeit steigt einem gefühlt an jeder Ecke der rauchige Duft von Kohle, Würstchen und gegrilltem Gemüse in die Nase. Glück ...
W E I T E R L E S E N
 
Sei so frei und teile dies auf ...

0 Kommentare zu “Sind Raucher in Deutschland noch frei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox fr die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.